Termine

Neue Seminarreihen


  • Neu ab Herbst 2019: „Mein inneres Gold finden“ – Seminarreihe in Essentieller Psychologie,

um den Zugang zur eigenen Kraftquelle freizulegen.

Termine folgen in Kürze

Leitung: Mariele Sudendey

Ort: Seminarhaus in der Nähe von Osnabrück

10. - 12.12.2019

28. - 30.01.2019


  • "Basisreihe Essentielle Psychologie"

Leitung Irene Giesbrecht

Ort:  Feldkampstr. 2, 49163 Bohmte

Die Reihe läuft seit März 2019

Ein Einstieg nach Absprache mit der Seminarleitung noch möglich

nähere Infos hier


  • "Basisreihe Essentielle Psychologie"

Leitung Anja Nonnemann

Ort: "Heilort am Fluss" in Hannover

Einstieg in die laufende Reihe nach Rücksprache noch möglich - Infos hier

Die neue Reihe startet im Frühjahr 2020

Fortgeschrittenen- und Ausbildungsseminare

                                                                                                                                                             

  • Intensiv Fortgeschrittenenreihe Essentielle Psychologie und Teil I der Ausbildung

Leitung: Anja Nonnemann und Irene Giesbrecht

07. bis 09.02.2020 Übertragung (Vertiefung Projektion)

03. bis 05.04.2020 Wahrheit und Entscheidung

26. bis 28.06.2020 Manifestation (Vertiefung Karma)

28. bis 30.08.2020 Macht und Ohnmacht – Demut und Realismus

09. bis 11.10.2020 Ego und Wesen in der alltäglichen Praxis (Vertiefung Ego und Wesen)

27. bis 29.11.2020  Absichtslosigkeit – Liebe praktizieren (Vertiefung Absichtslosigkeit und Heilen I)

Termin folgt in Kürze: Gottes Heilsplan, Gott werden (ob du willst oder nicht :-)) / (Vertiefung Heilen II)


  • Studium Generale, Essentielle Psychologie und verwandte Gebiete

Leitung: Ulrich Tegge

Ort: Institutsseminarhaus Recreativa in Ochtrup 

2-jähriges Intensivstudium, Voraussetzung: abgeschlossene Ausbildung zum Lehrer/in für Essentielle Psychologie oder Teilnahme an einer Ausbildungsreihe.

Das erste Studium endete im April 2018.

Der zweite Durchgang des "Studium Generale" läuft seit 03.-05.11.2017

Ein dritter Durchgang ist gerade angelaufen.


  • Der Start einer neuen Ausbildungsgruppe ist für Anfang 2021 vorgesehen

Weitere Angebote


  • Aletheia-Das Festival
    10.bis 12.07.2020
    Auf dem Gelände des Diözesanzentrums Rüthen 

  • „So geht's Dir gut!“ - Ein Kurs für Körper, Geist und Seele

      3 x Mittwoch vormittags, 18.09., 25.09., 02.10.2019,
      jeweils 9.30 – 11.30 Uhr

      3 x Mittwoch abends, 06.11., 13.11., 20.11.2019,
      jeweils 19 – 21 Uhr 

      Leitung: Mariele Sudendey

      Ort: Paderborn

    • Seminar in Findhorn - 25.07. bis 01.08.2020
      Eine Woche leben und arbeiten in der spirituellen Gemeinschaft Findhorn in Schottland. 
      Leitung Renate und Ulrich Tegge

      Ort: Findhorn/Schottland
      nähere Infos hier

    • Infoabend
      Jeden ersten Montag des Monats

    Leitung Irene Giesbrecht
    Ort:  Feldkampstr. 2, 49163 Bohmte
    nähere Infos hier


    • Informations - Abende  
      Dienstag, 01. Oktober und Mittwoch, 27. November 2019, jeweils 19.00 Uhr
      Leitung: Mariele Sudendey
      Ort: Raum für Alexandertechnik, Heiersstr. 19, Paderborn


    • BeSINNungsZEIT  - Eine meditative Alltagspause,
      offene Gruppe, an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat von 19.30 – 21 Uhr
      Leitung: Mariele Sudendey
      Ort:  33142 Büren


    • Frauenkreis

    Jeden Dienstag und jeden Mittwoch

    von 9:00 bis 12:00 Uhr

    Leitung Irene Giesbrecht

    Ort:  Feldkampstr. 2, 49163 Bohmte

    nähere Infos hier


    • Weiblichkeit Seminare

    Ich und meine Weiblichkeit

    Freitag, den 13.09.2019 von 19:00 Uhr bis Sonntag, den 15.09.2019 bis 18:00 Uhr

    Beziehung von der Tochter zu den Eltern

    Freitag, den 25.10.2019 von 19:00 Uhr bis Sonntag, den 27.10.2019 bis 18:00 Uhr

    Weiblichkeit in der Partnerschaft und Sexualität

    Freitag, den 29.11.2019 von 19:00 Uhr bis Sonntag, den 01.12.2019 bis 18:00 Uhr

    Leitung Irene Giesbrecht

    Ort:  Feldkampstr. 2, 49163 Bohmte

    nähere Infos hier


      • Abenteuer Seminar

      Montag, den 17.08.2020 bis Samstag, den 22.08.2020

      Leitung Irene Giesbrecht

      nähere Infos hier

      Supervisionsseminare für Lehrer der Essentiellen Psychologie


      Leitung: Anja Nonnemann, Mariele Sudendey, Renate und Ulrich Tegge

      Ort: Institutsseminarhaus Hilter


      Termine 2020 werden in Kürze bekanntgegeben


      Themen:

      • Meine Schüler und Ich, Projektionen Verwicklungen, Hürden und Entwicklungen
      • Meine Entfaltung als Lehrer, innere und äußere Entwicklungen in meiner Arbeit
      • Meine Kollegen und ich:  Projektionen, Verwicklungen und Entwicklungen in der Zusammenarbeit
      • Wann werde ich Lehrer/in für Essentielle Psychologie und wie? Zukunfts- und Erfolgsplanung für den Einstieg in die Arbeit
      • Will die Göttliche Wahrheit in mir, daß ich als Lehrerin für Essentielle Psychologie arbeite?
      • Und wenn ich weiß, dass das so ist: wie und warum vermeide ich es, in diese Arbeit zu kommen?
      • Akquise; warum kommen nicht genügend Klienten?
      • Die Gesetze der Manifestation. Wie realisiere ich was mein Herz will?
      • Was ist Essentielle Psychologie und was bin ich? Ein Beziehungsproblem?
      • Mein Sein im Institut oder in anderen Arbeitszusammenhängen
      • Für Leute, die Essentielle Psychologie nicht als Lehrer/innen sondern in einem anderen Beruf anwenden. In jedem Beruf geht es um das
      • Was wir in den Seminaren gelernt haben und um Eure innere Entwicklung dabei.
      • Alle anderen Themen zu Beruf und Lebensplanung, die Euch wichtig sind.


      Die Seminare werden jeweils von 2 der oben genannten Lehrern geleitet. Die beiden sind verantwortlich für den Hauptcoachinganteil, die Orga, die Bereitstellung des Seminarraumes, usw.

      Alle anderen Teilnehmer/innen sind mit ihren Coachingfähigkeiten füreinander herzlich willkommen.

      Auch die Leiterinnen kriegen Supervision. Deshalb kostet das Supervisionsseminar, wie immer, weniger als ein normales Seminarwochenende, nämlich 170,00 Euro.


      Es dauert von Fr. 19.00 bis Sonntag 18.00.

      Für den Einkauf sorgen die SeminarleiterInnen. Es wird wie üblich umgelegt.