Seminarreihen

Seminarreihe:

Essentielle Psychologie in Hilter, Hannover, Bohmte


Inhalt der Seminare


Die Essentielle Psychologie lehrt, jeden Moment wieder, den Weg zu wahrem inneren Frieden zu finden. Glück, Freude und Verbundenheit brauchen keinen Grund mehr - sie werden als Qualitäten des Daseins erfahren.

Die Weisheit des Lebens wird sichtbar, und das Leiden kann umgewandelt werden - in den Urgrund aller Dinge, die Liebe, die wir wirklich sind.


Wir sind Wesen, die in 2 Welten leben. Die eine Welt ist die Welt unserer Vorstellungen, die andere Welt ist das Sein, die Liebe, die alles ist und die wir sind.


Unsere Vorstellungen von der Welt und von uns selbst können manchmal sehr positiv sein. Meistens sind sie schrecklich und von tausend Ängsten und schlimmen Einbildungen bestimmt. Wir denken schlecht über uns und Andere. Wie positiv aber unsere Vorstellungen auch manchmal sogar sein mögen: Es sind immer nur Vorstellungen. Das eigene Sein zu erfahren, ist immer spannender und schöner als jede Vorstellung.

Jede/r von Euch hat die Möglichkeit und die Fähigkeit, sich vollständig an sich Selbst zu erinnern und durch die Schatten der Illusionen hindurchzugehen. Tiefes Glück, wahres Selbstbewußtsein und die echte Macht des Herzens liegen auf diesem Weg.

Auf diesem Weg lösen sich viele von den Problemen, die wir zunächst für nur schwierig hielten. Unsere irrealen Vorstellungen führen in der äußeren Welt zu problematischen Situationen. Diese Probleme machen uns aufmerksam auf diese inneren, oft unbewußten Vorstellungen. Und das äußere Leben wird dann sehr schnell schöner, sobald wir innerlich mehr Schönheit erleben und anders mit uns und der Welt umgehen.

Was es bedeutet, auf diesem Weg zu sein:


  • Der Sehnsucht Deines Herzens begegnen und folgen.
  • Liebevolle Anteilnahme und Unterstützung erfahren von den Anderen, die mit Dir auf dem Weg sind.
  • Selbstliebe entwickeln.
  • Sich dem angesammelten Schmerz liebevoll zuwenden und ihn erlösen.
  • Die Schönheit und Wahrhaftigkeit der Welt jenseits unserer Vorstellungen entdecken.
  • Die Gesetze des Lebens erkennen und für das eigene Leben umsetzen lernen.
  • Probleme mit Dir selbst und Deinem Leben nachhaltig lösen, Altes sterben lassen und neu werden.
  • Verbundenheit und Einssein erfahren im Kontakt mit der geistigen Dimension unseres Lebens und mit den Menschen, die mit Dir auf dem Weg sind.


Vorsichtig und mit Respekt und Dankbarkeit nähern wir uns den Schätzen, die dieser Weg für uns bereit halten.

Dieses Seminar ist für ernsthaft Suchende gedacht, die Sehnsucht nach Wahrhaftigkeit und Liebe haben und bereit sind, sich durch das Wissen dieses Weges beschenken und in Frage stellen zu lassen.


Der Schwan


Diese Mühsal durch noch ungetanes

Schwer und wie gebunden hinzugehn,

Gleicht dem ungeschaffnen Gang des Schwanes.


Und das Sterben, dieses Nichtmehrfassen

Jenes Grunds, auf dem wir täglich stehn,

seinem ängstlichen Sich-Niederlassen -:


In die Wasser, die ihn sanft empfangen

Und die sich, wie glücklich und vergangen,

Unter ihm zurückziehn, Flut um Flut;

Während er unendlich still und sicher

Immer mündiger und königlicher

Und gelassener zu ziehn geruht.


(Rainer Maria Rilke)

Wir nutzen Methoden aus verschiedenen Ansätzen der Selbsterfahrung


  • Aufstellungen (Personen und Seelenanteile)
  • Klientenzentriertes Gespräch (Rogers)
  • Arbeit mit dem Atem
  • Verschiedene Elemente der Körperarbeit
  • Meditationsübungen
  • Tanz
  • Schamanische Methoden wie Schamanische Reisen, Schwitzhütte, Ritualarbeit, Naturerfahrung / Elementearbeit

Seminarthemen


Das hier angebotene Training umfaßt 14 Wochenendseminare. Sie finden alle 6-8 Wochen statt. Eine Seminarreihe dauert also insgesamt ca 1 ½ Jahre und endet mit einem 4 ½-Tage-Seminar. Die Seminare bauen inhaltlich aufeinander auf.


  1. Einheit / Das Gesetz der Entsprechung (Teil 1)
  2. Abwehrmechanismen (Teil 1) oder die Umkehrung der Wahrheit
  3. Verurteilung und Verantwortlichkeit / Abwehrmechanismen (Teil 2)
  4. Projektion (Teil 1) (Abwehrmechanismen - Teil 3)
  5. Karma und Schuldlosigkeit / Das Gesetz der Entsprechung (Teil 2)
  6. Dankbarkeit / Absichtslosigkeit / Das Gesetz der Entsprechung (Teil 3)
  7. Sexualität; Hingabe und Entschlossenheit, unsere weiblichen und männlichen Anteile
  8. Ego und Wesen / Vorstellung und Sein
  9. Umgang mit Destruktivität (Projektion - Teil 2) 
  10. Tod und Sterben
  11. Heilen (Teil 1) - Körperkonzept und Gesundheit
  12. Absichtslosigkeit oder das Wie
  13. Heilen (Teil 2) / Heilung durch Geist und Seele
  14. Visionssuche: Erfolg, Opferdasein oder schöpferisches Leben / Die Vision / Berufung (4 ½ Tage)


Der Einstieg in eine Seminarreihe ist bis zum dritten Seminar möglich.

Die ersten 3 Seminare können einzeln, unabhängig von der ganzen Reihe besucht werden, um die Arbeit kennenzulernen.


Seminarorte


  • Es finden Seminare im Spirituellen Begegnungszentrum in der Borgloher Schweiz in Hilter statt


  • In Hannover finden Seminare im "Heilort am Fluss" statt.


  • Ein weiterer Seminarort ist Bohmte.



Seminarleitung


Die Seminarreihen werden von mehreren Lehrern angeboten. In den Organisationsformen gibt es bei einzelnen Lehrenden Abweichungen vom hier geschilderten Grundmodell der Seminarreihen und auch in den methodischen Schwerpunkten gibt es Unterschiede. Die Profile und Arbeitsschwerpunkte sind auf der Seite "Lehrer" zu finden.